An Selbstheilung, Selbsterkenntnis und Persönlichkeitswachstum interessierte Laien, sowie Therapeuten, die lernen möchten, ihre Patienten auch auf dieser Ebene zu verstehen, zu begleiten und zu unterstützen.

Zeitrahmen:
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr + Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr.

bzw in FN an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen

Im Anschluss 5 Mittwochabende in wöchentlichem Abstand als Übungsgruppe. Beginn 19.30.

Ort:

Ravensburg: Praxis Familienbande, Grüner-Turm-Strasse 16

Oberteuringen: Praxis van Bokhoven, Bitzenhofen, Elsterweg 33

Friedrichshafen: Restaurant Schlossgarten, Friedrichstrasse 1
 

Termine:
 
auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 4

Gebühr: 320,-

In diesem Seminar geht es nicht um die klassische Traumdeutung anhand von Symbolen. Sie lernen wesentlich effektivere Methoden kennen mit ihrem Inneren zu arbeiten und Träume für Selbsterkenntnis, Heilung und Wachstum einzusetzen.

Unter Anderem lernen Sie:

Sich an Träume zu erinnern: Was Ihrer Traumerinnerung hilft und was ihr schadet. Wie sie sich auf eine gute Erinnerung Ihrer Träume programmieren können und selbst einen bereits vergessenen Traum "wiederfinden" können.

Die Arbeit mit den dynamischen Prozessen im Traum nach Corriere/Hart: Wie aktiv und wie klar wir in unseren Träumen sind, was wir an Gefühlsintensität zulassen und wie weit wir unsere Gefühle im Traum ausdrücken, sind direkte (Vergrößerungs-) Spiegel dieser Prozesse im Wachen. Wenn wir unser Traumleben verändern, verändert sich auch unser waches Leben und vice versa. Ein sehr direkter Weg der Selbsterkenntnis.

Symboldeutung nach Delany: Hier lernen Sie eine Deutungsmethode kennen, die es erlaubt präzise herauszuarbeiten, was eine Person, ein Ort, ein Symbol nicht allgemein, sondern ganz persönlich für Sie bedeutet.  

Trauminkubation: Sie möchten im Traum Antwort auf eine bestimmte Frage erhalten? Einen Traum zu einem speziellen Thema haben? Mit Trauminkubation ist dies möglich.

Luzide Träume/Klarträume: In luziden Träumen ist sich der Träumer voll bewußt in einem Traum zu sein und kann seinen Traum (je nach Übung und Bewußtheitsgrad) teilweise bis absolut beherrschen und nach seinem Willen verändern. Die Möglichkeiten sowohl für Heilung als auch für Hedonismus sind enorm.  

Nicht jedem ist diese "Königsdisziplin" der Traumarbeit zugänglich, wer es jedoch erlebt hat, ist fasziniert.